18. Februar 2012

144 Rezept: Käsekuchen - Brownies mit Blaubeeren

Für meine Gäste zu meinem Geburtstag habe ich dieses Mal ein Rezept von Tim Mälzer ausprobiert. Käsekuchen-Brownies mit Blaubeeren. Das Rezept ist sehr einfach und schnell gemacht, mir gefällt daran vorallem, dass es nicht ganz so überzuckert und süß ist.

Photobucket
Photobucket
Photobucket
1. Butter, 100g Zucker und 1 Prise Salz mit dem Handrührgerät 5 Minuten schaumig rühren. 2 Eier nacheinander zugeben und weiterrühren. Tip: Die Eier sollten Zimmertemperatur haben, sonst gerinnt die Butter.
2. Mehl Kakao in eine Schüssel sieben und unter die Buttercreme mischen. 2 EL der Masse beiseite stellen, die Macadamianüsse unter die restliche Masse mischen.
3. Für die Käsecreme den Quark, 1 Ei, den restlichen Zucker und die Speisestärke mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Die Blaubeeren vorsichtig unterheben.
4. Die Nussmasse in eine gebutterte, mit Backpapier auslegen Springform geben und glatt streichen. Die Käsecreme daraf verteilen, die restliche Browniemasse in kleinen Klecksen daraufsetzen und mit einer Gabel ein Marmormuster ziehen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft 160°C) 35-40 Minute backen.

Guten Appetit.

Kommentare:

  1. Hmmmmmm.Sieht lecker aus.


    Liebe Grüße....

    AntwortenLöschen
  2. Sieht gut aus & toller blog!
    Ich verfolge dich dann auch mal.
    xx sabrina
    http//i-hatehufflepuff.blogspot.com

    AntwortenLöschen