20. April 2010

001

So ihr Lieben,
der erste Eintrag im neuen Blog!
Jetzt bin ich schon etwas nervös muss ich gestehen!

Zur Einstimmung vielleicht etwas Musik? Einer meiner liebsten Songs nachdem auch dieser Blog benannt ist "The Garden of Everything" von Maaya Sakamoto und Steve Conte. Der ein oder andere dürfte die beiden wohl von Soundtracks wie "Arjuna", "Wolfs Rain" oder "Cowboy Bebop" kennen.



Wer sehen will was ich sonst noch so für Musik höre darf hier hin gehen. Apropos Musik, wollte ich morgen doch so gerne zu Vienna Teng aufs Konzert gehen, dies wurde aber aufgrund der immer noch herrschenden seltsamen Flugverhältnisse abgesagt. Sehr ärgerlich :(

Was schreibt man in so einem ersten Eintrag? Stellt man sich vor? Die meinsten, die hier lesen, werden mich bereits kennen....das fällt also denke ich vorerst mal weg. (Ausser auf besonderen Wunsch, dann mach ich das natürlich)

Nun in letzter Zeit entwickelte ich doch eine leichte Obession für Gifs und niedliche Pixel (letzteres lässt nicht nur damit erklären, dass ich wohl nie erwachsen werde!!). Hätte ich einen Freund würde ich ihn täglich mit irgendwelchen Herzchen- und Liebespaarenpixels nerven und er würde aller Wahrscheinlichkeit nach ganz schnell das Weite suchen XD Sollte es jemandem genau so ergehen, darf ich wärmstens die Livejournal Community pixelpeach empfehlen (geht aber nur bei LJ Mitgliedschaft).

Ich habe mir überlegt in regelmäßigen Abständen "Zeig her" Einträge zu machen. Das heisst, ich zeige euch etwas aus meinem Leben (z.B. Desktophintergrund, Bereiche aus der Wohnung, Gegenstände, Orte) und verlange im Gegenzug das Gleiche von euch. Gut die Idee mag nicht neu sein, soll aber ja keinem langweilig werden hier!

So nun war´s das erstmal, mir steckt das Wochenende noch in den Knochen und ich sollte mir nun etwas nächtliche Ruhe gönnen! Gute Nacht!

Ps: Das Bild im meinem Header wurde im übrigen von der wundervollen Künsterlin Aya Kato gemalt, ihr solltet umbedingt mal auf ihrer Homepage gehen um noch weitere Werke von ihr zu bestaunen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen